Oceanwell Produkte

Presseinformation:

Hotel Birke und Oceanwell feiern 20 Jahre Kooperation. Gemeinsames Engagement für den Meeresschutz

Strandreinigung als Auftaktveranstaltung

25. September 2021

Am Samstag, dem 25. September, feierten die Mitarbeiter vom Ringhotel Birke und von oceanBASIS, dem Unternehmen hinter der Naturkosmetikmarke Oceanwell, ihre 20-jährige Zusammenarbeit mit einer Aktion für die Meere: Sie sammelten gemeinsam Müll am Skagerrakufer in Kiel Friedrichsort. Begleitet wurde die Aktion vom gemeinnützigen Umweltverein One Earth – One Ocean e.V. (oeoo). Die lokale Strandaktion bildet den Auftakt für eine intensivere und langfristig angelegte Unterstützung des Vereins, der u. a. für die Bergung von Geisternetzen in der Ostsee bekannt ist.
Die Teams vom Hotel Birke und Oceanwell sammelten neben Verpackungen, Glasscherben oder Seilen auch viele achtlos weggeworfene Zigarettenstummel auf. „Die gebrauchten Filter sind hochgiftig“, erklärte Meeresbiologin Martina Mühl. „Tiere können die Stummel mit Nahrung verwechseln und daran verenden. Bereits die Gifte aus einer einzigen Zigarettenkippe pro Liter Wasser sind für Fische tödlich.“ Ein positives Resümee gab es dennoch: Die Menge an gesammeltem Müll war nicht so hoch wie erwartet, weil an den Kieler Stränden in regelmäßigen Abständen Sammelaktionen stattfinden.

Bergung von Geisternetzen in der Ostsee
Der Einsatz der Helfer wurde mit vom Hotel Birke gestelltem Fingerfood und mit Führungen auf dem Müllsammelschiff „SeeKuh“ beschlossen. Dr. Rüdiger Stöhr von oeoo vermittelte dabei viel Hintergrundwissen zum lokalen Geisternetzprojekt, bei dem Taucher vom Müllsammelschiff „SeeKuh“ aus verloren gegangene Fischernetze in der Ostsee bergen. Beispielsweise werden nicht alle Netze geborgen, sondern nur solche, die begutachtet und für die Umwelt als gefährlich eingestuft wurden. „Es gibt auch festsitzende Netze, die bereits eine Integration in die Tier- und Pflanzenwelt z. B. durch Bewuchs erfahren haben. Diese gilt es zu beobachten“, erklärte Stöhr. Geisternetze können zur Todesfalle für Meeressäuger, Fische, Seevögel und Weichtiere werden und zerfallen zudem mit der Zeit in Mikroplastikteilchen. Geschätzte 10.000 Netze gehen jährlich in der Ostsee verloren.

20 Jahre Partnerschaft – Meeresschutz für die Region
Für Oceanwell Geschäftsführerin Dr. Inez Linke ist das Engagement für den Meeresschutz eine Herzensangelegenheit: „Unsere Initiative ‚Protect the Ocean‘ ist fester Bestandteil unserer Marke. Wir engagieren uns seit 2015 für den Schutz der Meeresschildkröten in Westafrika und seit letztem Jahr für die Geisternetzbergung direkt vor unserer Haustür. Dass wir das Hotel Birke, vor 20 Jahren unser erster Partner im Spa-Bereich, ins Boot holen konnten, freut uns ganz besonders.“
Florian Buchebner, Geschäftsführer im Ringhotel Birke, sieht in der langfristigen Unterstützung des Vereins oeoo und ihrer „maritimen Müllabfuhr“ eine Möglichkeit, dem Land Schleswig-Holstein und seinen Meeren etwas zurückzugeben: „Als Gründungsmitglied von FEINHEIMISCH nutzen wir die Schätze unserer Region nachhaltig, im Birke Spa ergänzt die Meereskosmetik von Oceanwell die natürlichen und ökologischen Produkte auf ideale Weise. Mit der Unterstützung des Vereins und der Bergung von Geisternetzen aus der Ostsee wollen wir unsere Verbundenheit mit der Region betonen.“
Das nächste Projekt ist bereits gestartet: Eine eigens kreierte Spendenbox soll künftig in Kooperation mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) in Schleswig-Holstein Verbreitung finden und Gelder zum Schutz der Meere, insbesondere für den Verein One Earth – One Ocean, sammeln. Das Konzept für die Box entwickeln voraussichtlich Studenten der Muthesius Kunsthochschule, Hotel Birke und Oceanwell loben einen Preis für die beste nachhaltige Idee aus.

Das Ringhotel Birke in Kiel – mit Abstand der beste Ausgangspunkt:
Fahrradtouren, Joggingwege, Wanderungen, Golfplätze, Wassersport in der Nähe. Direkt am ruhigen Waldrand, 10 Minuten von der Kieler Innenstadt und der Ostsee, liegt das familiengeführte 4-Sterne-Superior Hotel. Neben 84 komfortablen Zimmern mit in Kiel hergestellten Betten für einen hohen Schlafkomfort sind hier das feinheimische Fischers Fritz Restaurant und der gemütliche Wellnessbereich Birke Spa zu Hause.
Im Hotelrestaurant setzt man auf hochwertige Lebensmittel aus der Region. Das Kieler Hotel ist Gründungsmitglied von FEINHEIMISCH - Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. und Förderer von Slow Food. Im Restaurant werden zu über 60 Prozent frische und saisonale Produkte von Anbietern aus der Region nach handwerklichen Grundsätzen verwendet und zubereitet. Das ist gut für den Geschmack, stärkt die regionale Wirtschaft und spart lange Transportwege.
Der nachhaltige Gedanke setzt sich auch im Wellnessbereich Birke Spa fort: Dort werden über 80 Prozent regionale Produkte für kosmetische Anwendungen und Massagen verwendet. Schwerpunkt bildet dabei die Kieler Meereskosmetik von Oceanwell. Im Birke Spa sorgen ein Schwimmbad, vier Saunen, eine Infrarotkabine, ein Anwendungsbereich mit Kosmetik- und Massagebereich, ein Ruhebereich sowie ein Bistro für Entspannung. Der dazugehörige Wellnessgarten lädt mit Strandkörben und Liegen zum Verweilen ein.

oceanBASIS GmbH
Die Kieler oceanBASIS GmbH hat sich darauf spezialisiert, Wirkstoffe aus dem Meer für Gesundheit und Schönheit verfügbar zu machen. Seit 2001 erforschen und entwickeln die Meeresbiologen von oceanBASIS Meereswirkstoffe und Produkte für Kosmetik und pharmazeutische Industrie. 2009 hat oceanBASIS die eigene Naturkosmetikmarke Oceanwell auf den Markt gebracht. Dabei verpflichteten sich die Forscher zur Einhaltung strikter Nachhaltigkeits- und Qualitätskriterien.

Die Maritime Naturkosmetik
Oceanwell ist die einzige zertifizierte Naturkosmetik, die ausschließlich auf marinen Wirkstoffen basiert und nachhaltig kultivierte Bio-Algen verwendet. Das schont nicht nur das Meer, sondern garantiert auch die höchste Qualität der verwendeten Naturstoffe. Die Maritime Naturkosmetik steht für eine nachhaltige Nutzung der Ozeane. Mit ihrer Kampagne Protect the Ocean setzt sie sich aktiv für den Schutz der Meere und ihrer Fauna ein. Von jedem verkauften Oceanwell-Produkt fließen zehn Cent in geförderte Projekte.

Ihre Ansprechpartner:

oceanBASIS GmbH    
Miriam Berwanger                 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit            
Tiessenkai 12
D-24159 Kiel
Tel.: +49-431-979947-80
E-Mail: presse@--no-spam--oceanwell.de

Hotel Birke GmbH & Co. KG
Johanna Ladehoff
Marketing & Verkauf
Martenshofweg 2-8
D-24109 Kiel
Tel.: +49-431-5331425
Fax: +49-431-5331426
E-Mail: j.ladehoff@--no-spam--hotel-birke.de
www.hotel-birke.de


Pressemitteilung Hotel Birke und Oceanwell 20 Jahre zum Download (PDF)

Pressebilder

Unsere Pressefotos können in redaktionellen Beiträgen unter Nennung der Bildquelle frei verwendet werden. Die Bildrechte verbleiben, soweit nicht anders angegeben, bei der oceanBASIS GmbH.

Zum Download der Fotos bitte das Einzelbild durch Klick vergrößern und anschließend mit Rechtsklick auf das Originalbild "Grafik speichern unter..." auswählen.

 

Oceanwell BasicHochwirksam für alle Hauttypen

OceanCollagen ProAge LineProfis für Fältchen

Biomarine CellsupportFür sensible, gereizte Haut